Sommer 2020: Die freudige Wiedereröffnung des Hotel Tritone

Alle Protagonisten des Hotel Trotone, beginnend mit unserem Generaldirektor Dr. Walter Poli sowie das ganzen Empfangsteam sind sich einig, dass trotz der augenblicklichen Herausforderungen der Neustart in den Sommer problemfrei und ruhig verläuft. “Alles funktioniert wie immer” bestätigten alle und bekräftigten, dass die Sicherheitsprotokolle, das Verhalten, das von Gästen und Personal zu respektieren ist, die Distanz, die als Arroganz oder Unhöflichkeit empfunden werden könnte, im Gegenteil zu einer Normalität geworden sind, die das Vergnügen des Urlaubs keineswegs beeinträchtigt.

Nachfolgend ein Einblick in die Gedanken und Meinungen der einzelnen Abteilungsverantwortlichen des Hotels.

DR. WALTER POLI – GENERAL MANAGER 

Wir erleben die Wiedereröffnung des Hotels Tritone mit großer Gelassenheit, denn wir haben uns sorgfältig darauf vorbereitet. Wir haben sehr strenge und detaillierte Protokolle vorbereitet (das Protokoll für den sicheren Empfang, Anm. d. Red.), die das Personal anleiten bei der Desinfektion und Sterilisation aller Räumlichkeiten für unsere Gäste, insbesondere der Zimmer als intimste Bereiche im Hotel. Allen Kontaktpunkten wird viel Aufmerksamkeit gewidmet: den Griffen, den Fernbedienungen, den Nachttischen und den Badezimmern an sich.

Wir haben darüber hinaus unseren eigenen internen Überwachungsausschuss eingerichtet, in dem alle Abteilungsleiter dafür verantwortlich sind, dass alle Verfahren von jedem Mitarbeiter bis ins kleinste Detail befolgt werden. Wir haben dieses Jahr sehr positiv und enthusiastisch für die Verleihung des fünften Sterns begonnen, dann mussten wir aber plötzlich schließen.

Wir haben die gleiche Begeisterung für die Wiedereröffnung am 5. Juni aufrechterhalten, was uns eine große Freude war. Die Gäste fragten uns per E-Mail, ob es uns gut geht, und als wir wieder eröffneten, wollten sie wieder zu uns kommen und ihren normalen Lebensstil fortsetzen.

Unser Vorteile ist definitiv das Raumangebot: sehr großzügig bemessene Räumlichkeiten, die wir mit XL bezeichnet haben. Ein Park von 40 000 Quadratmetern, ein Restaurant und eine Bar von je 700 Quadratmetern … Dies sind großflächige Orte, an denen auf natürliche Weise Abstand gewahrt werden kann. Die 1000 Quadratmeter großen Schwimmbäder bieten jedem seine individuelle Privatsphäre.

Ich kann sehen, dass die Gäste Vertrauen haben. Ich sehe keine Rückschritte, sondern vielmehr Schritte nach vorn. Manchmal sind wir es, die die Hand zurückziehen müssen, was fast unhöflich erscheinen mag … Ich sehe, dass Gelassenheit und Ruhe herrschen. Das gibt uns noch mehr Kraft und Energie, um vorwärts zu gehen und uns der Zukunft zu stellen.  

 

LUIGI FACCIOTTI – EXECUTIVE CHEF

Wir haben diese Zeit als sehr positiv erlebt. Wir konnten uns über eine sehr gute Auslastung freuen. Dabei sind wir gut gestartet, mit neuen Gästen.

Die Sicherheit der Gäste ist umfassend garantiert. Es wird täglich geputzt: morgens vor dem Betreten der Küche, nachmittags während der Pause und abends nach Arbeitsschluss. Die Desinfektion wird dreimal täglich durchgeführt.

Ich denke, dass die Gäste unbesorgt zu uns kommen können, denn sie finden eine ausgezeichnete Küche, eine tolle Umgebung, Sicherheit, Sauberkeit, besondere Aufmerksamkeit und maßgeschneiderte Angebote. Die Küche dabei bietet das Beste ihrer Möglichkeiten.

 

ANILA PALOKA – LEITERIN BEHANDLUNGEN

Wir erleben einen hervorragenden Neustart. Um die Sicherheit unserer Kunden zu garantieren, tun wir unser Möglichstes, wir desinfizieren alle Räume und Umgebungen, wir stellen Desinfektionsmittel bereit und jeder Mitarbeiter trägt die Maske und befolgt die Protokolle.

Während dieser Zeit wurden wie üblich Schlammanwendungen, therapeutische und Anti-Stress-Massagen, Physiotherapie und auch Schönheitsbehandlungen in Anspruch genommen. Unsere Gäste können unbesorgt wieder zu uns kommen, sich achtsam verhalten und dabei völlig sicher fühlen, denn hier im Hotel Tritone gibt es keine Risiken.

DAIANA VREME – BARCHEFIN

Wir haben diese Zeit des Neubeginns im Hotel Tritone wie immer erlebt. Sehr ruhig. Un mit höchster Aufmerksamkeit bei der Desinfektion jedes einzelnen Tisches.

Die Kunden sind sehr entspannt, sie kommen an die Bar, sie unterhalten sich und stellen keine besonderen Fragen. Es gibt keine seltsamen Anfragen. Die Lieblingscocktails in diesem Zeitraum sind zum Beispiel Gin Tonic, Dry Martini und Mojito, genau wie immer.

STEFANO FERRARI – EMPFANGSCHEF

Wir leben diese Zeit des Neubeginns im Restaurants sehr gut, auch weil wir unsere Stammgäste wieder bei uns gesehen haben, und das macht uns sehr glücklich. Wir sind sehr glücklich, wir haben mit allen Sicherheitsmaßnahmen wieder angefangen, unter Einhaltung der Regeln und ohne irgendwelche Unannehmlichkeiten. Ich erhielt keine besonderen Anfragen, es scheint, dass alles normal ist. Das Klima ist gesellig und wohlwollend.

Die Sicherheit der Restaurantgäste wurde im Vorfeld mit Schulungen vorbereitet, in denen wir erklärt bekamen, was zu tun und was zu unterlassen ist. Wir benutzen Masken und führen eine kontinuierliche und konstante Desinfektion durch. Es gibt kein Problem und kein Risiko. Die Gäste können unbesorgt kommen, es ist super ruhig hier und das Schönste ist es, sich wiederzusehen.

LISA BEZZON – ZIMMERSERVICE

Wir erleben diesen Neustart im Hotel Tritone mit viel Optimismus. Wir versuchen, unser Bestes zu geben. Mein Beitrag besteht darin, für die Reinigung der Zimmer zu sorgen. Wir arbeiten dabei im persönlichen Bereich der Gäste.

Da wir gut vorbereitet sind, können wir allen Gästen volle Sicherheit garantieren. Wir haben an einer Schulung teilgenommen und dabei die Richtlinien für die Desinfektion der Umgebung erhalten. Das Zimmer wird beim Wechsel der Gäste gründlich gereinigt: Wenn ein Gast ankommt, findet er das Zimmer vollkommen sauber vor, weil es nach allen Regeln gereinigt und desinfiziert ist. Während ein Gast bei uns wohnt, reinigen und desinfizieren wir das Zimmer einmal täglich.

Die Gäste können ganz unbesorgt zu uns kommen: Wir sind gut vorbereitet, die Räumlichkeiten sind sicher und wir sind voller Vertrauen und Gelassenheit. Wir wir werden mit unserem Optimismus und unserer Gelassenheit alles dafür tun, dass Sie im Hotel Tritone einen einzigartigen Urlaub verbringen können.

LUCA SENSOLO – FRONT DESK MANAGER

Die Gäste erleben diese Zeit völlig entspannt. Außer der Maske, die wir tragen, hat sich im Hotel Tritone nichts geändert. Es fühlt sich immer gut an, so wie immer. Alle Serviceleistungen stehen zur Verfügung, und werden immer stärker nachgefragt, was die gute Arbeit bestätigt, die wir leisten.

Die Sicherheit der Gäste wird in dieser besonderen Zeit durch die Professionalität unseres Teams und sorgfältigste Sauberkeit gewährleistet, was uns seit jeher auszeichnet. Jeder von uns wurde sowohl persönlich als auch gegenüber Gästen speziell und gründlich in Präventions- und Schutztechniken geschult.

Unsere Gäste können mit absoluter Ruhe kommen, denn sie finden das Hotel Tritone wie gewohnt vor: Sauberkeit auf höchstem Niveau, Professionalität, Freundlichkeit und eine Kultur der Gastfreundschaft.

  Um unsere Abteilungsleiter kennen zu lernen, wieder zu uns zu kommen und um Informationen zu erhalten, können Sie uns hier schreiben oder unter (+39) 049 8668099 anrufen.